Emilia Romagna

3 Luxury&SPA7 Leisure & City Hotel1 Agritur1 Glamping
Land der guten Küche, des Wanderns und der Fahrräder

Drei gute Gründe, warum Sie einen umweltverträglichen Urlaub in Emilia Romagna buchen sollten:

Radwege und der Fernwanderweg durch den Apennin „Alta Via dei Parchi“

Großflächiges Netz mit Greenways für Ausflüge zu Fuß oder Touren mit dem Rad

Umweltfreundliche Strände

Strände, die Umweltaufklärung betreiben und den Umweltschutz fördern.

Eine unglaubliche Vielzahl von Erzeugnissen mit geschützter Ursprungsbezeichnung (DOP) und geschützter geografischer Angabe (IGP).

Über 40 zertifizierte und geschützte Lebensmittelerzeugnisse von der Sauerkirschkonfitüre bis zur berühmten Piadina

Die Region steht für den guten Lebensstil. Ein Land, welches das Meer mit der Gebirgskette des Apennins, das geschäftige Treiben mit dem langsamen Leben und das gute Essen mit lokalen Produkten vereint und auf dem Sattel eines Rades entdeckt werden sollte.
An der Romagnolischen Riviera genießt man das Meer zu jeder Jahreszeit und entdeckt die bunte Vielfalt und Biodiversität des Naturparks im Podelta.

Weiterlesen ...

Ein Land, in dem man in den Städten und Landstrichen an der ehemaligen Römerstraße „Via Emilia“ mehr über die tausendjährigen Geschichten erfährt und sich von den hohen Bäumen der Wälder im Nationalpark, Foreste Casentinesi“ umgeben lassen kann.
Dies sind nur einige der Erlebnisse, die ein Land bietet, das die biologische Vielfalt zu ihrer Stärke und nachhaltigen Tourismus zur bewussten Entscheidung gemacht hat, um Orte, herausragende Erzeugnisse und antikes Wissen kennenzulernen und dabei die Besonderheiten der Umwelt zu respektieren. Am Ende dieser Reise durch das Land bleiben die Aromen und der Geschmack für ewig in Erinnerung.

Schließen

Die Unterkünfte von Ospitalità Natura in Emilia Romagna

Eco Family Hotel
Öko-Nachhaltigkeit ausgezeichnet
Hotel San Salvador
Die Geschmäcker vergangener Zeiten Familienhotel
Bellaria - Igea Marina, EMILIA ROMAGNA
TripAdvisor: 5/5 Booking: 9.3/10
Struktur anschauen
Business Hotel
Im ökologischen Wandel
Grand Hotel Forlì
Panoramawellnessbereich Blick auf den toskanisch-romagnolischen Apennin
Forlì, EMILIA ROMAGNA
TripAdvisor: 4.5/5 Booking: 8.5/10
Ab € 74,00 pro Person
Bio-Bauernhaus
Öko-Nachhaltigkeit ausgezeichnet
Agriturismo Prato del Re
Garantiert durch das NaturaSì-Ökosystem
Agriturismo Prato del Re
Traditionen Ruhig
Prignano sulla Secchia, EMILIA ROMAGNA
Ab € 190,00 pro Person
Ökologisches Camping
Grundlegende Öko-Nachhaltigkeit
Holiday Village Florenz
Standort 100% haustierfreundlich
Comacchio, EMILIA ROMAGNA
TripAdvisor: 4/5
Struktur anschauen
Spa Hotel
Öko-Nachhaltigkeit ausgezeichnet
Hotel Select Suites & Spa
Garantiert durch das NaturaSì-Ökosystem
Hotel Select Suites & Spa
Wellnesscenter Skybar direkt am Meer
Riccione, EMILIA ROMAGNA
TripAdvisor: 4.5/5 Booking: 8.9/10
Ab € 79,00 pro Person
Family Hotel
Öko-Nachhaltigkeit ausgezeichnet
Meridiana Family&Nature Hotel
Garantiert durch das NaturaSì-Ökosystem
Meridiana Family&Nature Hotel
Bio buffet Green Erfahrungen
Marina Romea, EMILIA ROMAGNA
TripAdvisor: 4.5/5 Booking: 8.6/10
Ab € 72,00 pro Person
Natürliche Hotels
Öko-Nachhaltigkeit ausgezeichnet
Villa Rosa Riviera
Garantiert durch das NaturaSì-Ökosystem
Villa Rosa Riviera
Im Herzen von Rimini Natürliche Küche
Rimini, EMILIA ROMAGNA
TripAdvisor: 4.5/5 Booking: 8.7/10
Ab € 65,00 pro Person
B&B Hotel
Fortgeschrittene ökologische Nachhaltigkeit
Bio Boutique Hotel Xù
Garantiert durch das NaturaSì-Ökosystem
Bio Boutique Hotel Xù
Bio-Frühstück Ruhige Lage
Rimini, EMILIA ROMAGNA
TripAdvisor: 4.5/5 Booking: 8.9/10
Ab € 40,00 pro Person
Grünes Hotel am Meer
Grundlegende Öko-Nachhaltigkeit
Golf Hotel
Infinity Breakfast Wellness
Riccione, EMILIA ROMAGNA
TripAdvisor: 4/5 Booking: 8.2/10
Ab € 65,00 pro Person

Alle Destinationen von Ospitalità Natura in Emilia Romagna

Rimini

Ein Ort, an dem man das Meer und den Strand ganzjährig und dank nachhaltiger Mobilität im langsamen Tempo erleben und genießen kann.

Weiterlesen ...
Das historische Stadtzentrum mit seinem modernen Erscheinungsbild bietet Fußgänger- und Radwege, Trekking in der Stadt und Museen unter freiem Himmel vor dem Hintergrund einer tausendjährigen Geschichte und dem Mythos von Federico Fellini, der auf den Wandmalereien des bezaubernden Örtchens Borgo San Giuliano verewigt ist. Auch das ist Rimini, eine am Meer und auf dem Festland liegende Stadt, die es in wenigen Jahren geschafft hat, in der Rangliste der umweltfreundlichsten Städte Italiens aufzusteigen. Ein dichtes Netz mit Fußgänger- und Radwegen, die von der Strandpromenade über die Stadtparks bis hin zum Flussbett des Marecchia mit suggestiven Panoramen und Ausblicken auf die Hügel reichen. Schließen

Riccione

Riccione war schon immer eine Stadt, die umweltfreundliches Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefördert hat, und die erste Location Europas, in der ein Eco-Green Beach entstanden ist.

Weiterlesen ...
Die grüne Perle der Adria mit ihren Stadtparks, den Projekten zur städtischen Erneuerung und dem langen Fußgänger- und Radweg an der Strandpromenade ist heute – genau wie damals – ein moderner Ort. Hier sind die Entscheidungen für Nachhaltigkeit und Umweltschutz und die Förderung des verantwortungsbewussten Tourismus zur Mode geworden und gehören zum Lifestyle. Schließen

Marina Romea

Marina Romea ist einer der elegantesten Strände an der gesamten Küste von Ravenna, umgeben von den Gewässern der Adria und des Pialassa della Baiona.

Weiterlesen ...

Er ist eine wahre Naturoase im Grünen, mit einem kleinen Hafen, Sportanlagen, Reitställen und Wegen, die zum goldenen Strand hinunterführen. Das kristallklare Wasser und der feinsandige, flach abfallende Meeresboden machen ihn zu einem idealen Urlaubsort für Familien.

Hinter Marina Romea befindet sich der Po-Delta-Park, ein Naturgebiet mit atemberaubenden Sonnenuntergängen, die man bei einem Spaziergang oder einer Fahrradtour genießen kann. Dies macht Marina Romea auch zu einem perfekten Ziel für einen aktiven und sportlichen Urlaub.

Schließen

Forlì

Forlì, auch bekannt unter dem Namen Cittadone, im Dialekt Zitadon, ist eine Stadt mit aristokratischem Charme, mit prestigeträchtigen Palästen und Villen, Museumskomplexen und großen Plätzen.

Weiterlesen ...

Es ist eine Stadt, die man am besten mit dem Fahrrad erkundet, indem man dem Radweg folgt, der es einem ermöglicht, die Straßen zu erkunden und die Luft der Kunst und der Geschichte einzuatmen. Auch ein Besuch des Stadtparks Franco Agosto” darf nicht fehlen. Das grüne Herz der Stadt mit einer Vielzahl von Tieren wie Schwänen und Enten ist der ideale Ort, um seine Freizeit in der Natur zu verbringen. Zu jeder Jahreszeit bietet sie einen poetischen und stimmungsvollen Reiz.

Forlì ist nicht nur eine Stadt! Seine strategische Lage, nur wenige Kilometer vom Meer und den Hügeln der Romagna entfernt, ist der Ausgangspunkt für Ausflüge in das Hinterland, das sich durch eine Vielzahl von Farben, Geschmäckern und Düften auszeichnet.

In Forlì ist auch das Multicentre for Sustainability and Environmental Education in Urban Areas MAUSE angesiedelt, dessen Ziel es ist, Bildungsaktivitäten zu konzipieren und durchzuführen, um die junge und erwachsene Bevölkerung für die lokalen und globalen Aspekte der Nachhaltigkeit zu sensibilisieren.

Schließen

Comacchio

An der Nordküste der Emilia Romagna, im Herzen des Po-Delta-Parks, ist Comacchio ein kleines, aber feines Schmuckkästchen, das Natur, Geschichte und Kultur in sich vereint

Weiterlesen ...

Die Kanäle, die das historische Zentrum der Kleinstadt durchziehen, nennen sie “Klein-Venedig” und machen sie zu einer Lagunenstadt, die zwischen Land und Wasser schwebt.

Umgeben von Tälern ist ein Besuch der ehemaligen Salzpfannen ein Muss, wo vom Frühjahr bis zum Spätsommer ein wichtiger Nistplatz für rosa Flamingos zu bewundern ist.

Und in der Sommersaison sind die sieben Lidi Ferraresi oder Comacchio Lidi, die sich entlang der adriatischen Riviera erstrecken, die idealen Badeorte sowohl für abenteuerliche Ausflüge in die Natur als auch für Entspannung und die Verkostung der lokalen Gastronomie.

Schließen

Prignano sulla Secchia

Prignano sulla Secchia ist eine kleine Gemeinde im Tal des Flusses Secchia in der Emilia-Romagna.

Weiterlesen ...

Umgeben von Hügeln und Wäldern, bietet sie eine authentische, ländliche Atmosphäre. Ihr historisches Zentrum erzählt mit historischen Gebäuden wie der Kirche San Giovanni Battista und dem Schloss von Prignano alte Geschichten. Naturliebhaber können den Parco Regionale dell’Appennino Modenese auf Wander- und Radwegen erkunden. Die lokale Küche verwöhnt den Gaumen mit emilianischen Spezialitäten wie Parmigiano Reggiano-Käse und Modena-Schinken. Sportliche Aktivitäten wie Angeln und Rafting bieten ein komplettes Erlebnis für Abenteurer. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Prignano sulla Secchia ein Reiseziel ist, das Geschichte, Natur und Gastronomie miteinander verbindet und ein authentisches Erlebnis im Herzen der Emilia-Romagna bietet.

Schließen

Suchen Sie grüne Ideen für Ihren Urlaub?

Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Werden Sie Teil der Öko-Gemeinschaft Lassen Sie sich von exklusiven Angeboten inspirieren! Erhalten Sie Tipps für einen nachhaltigen Urlaub ...
Lesen Sie die Datenschutzerklärung unter Bezugnahme auf Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679